Wir können keinen Stein begreifen,
ohne etwas von der großen Sonne zu begreifen.“
Maria Montessori

Die Deutsche Montessori-Vereinigung trauert um

Prof. Dr. Horst Schaub

* 22.  April 1934                + 7. Februar 2020

Prof. Dr. Horst Schaub studierte an der Pädagogischen Hochschule Rheinland, Abt. Wuppertal, für das Lehramt an Grund- und Hauptschule und war danach als Volksschullehrer tätig. Nach einem Studium der Pädagogik, Psychologie und Deutschen Philologie an der Universität Köln promovierte er zum Dr. phil.

In den frühen 1970er Jahren arbeitete Horst Schaub als Förderassistent, Wissenschaftlicher Assistent und Akademischer Rat an der Pädagogischen Hochschule Rheinland, Abt. Wuppertal. Von 1973 bis 1993 war er Professor für Schulpädagogik im Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Göttingen und von 1993 bis 2002 Universitätsprofessor im Institut für Grundschuldidaktik und Sachunterricht an der Universität Hildesheim.

Die Deutsche Montessori-Vereinigung blickt mit großer Dankbarkeit auf das Leben und Wirken Horst Schaubs zurück, der über Jahrzehnte bis zu seinem Tod als Dozent für Theorie und Kosmische Erziehung mit großem Elan die Lehre Maria Montessoris leidenschaftlich vertrat. In Deutschland war er als ein profunder Kenner des Montessori-Konzepts zur Kosmischen Erziehung allseits anerkannt und geschätzt. Wir werden sein Vermächtnis in Ehren halten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Vorstandsvorsitzender              Leiter der Dozentenkonferenz
Joachim Cuypers                          Horst-Dieter Gerold

Die Deutsche Montessori-Vereinigung e.V. sucht zum 1. Mai 2020

eine(n) Angestellte(n) (m/w/d)
als Leitung für die Geschäftsstelle.

(Arbeitszeit: 19,5 Wochenstunden) Ihr Aufgabenfeld setzt sich wie folgt zusammen:

  • Buchführung
  • Führung der Konten
  • Abrechnungen von Tagungen und Konferenzen
  • telefonische Erreichbarkeit an mindestens zwei Tagen
  • Begleitung bei Fachtagung/Dozentenkonferenz Bensberg
  • Pflege der Mitgliederkartei
  • Allgemeine Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • Abwicklung des Versandes der Zeitschrift „Montessori“
Was Sie mitbringen:
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungsbereich oder umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Buchhaltung
  • routinierter Umgang mit MS Office
  • eine gründliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
Arbeitsorte:
  • Geschäftsstelle Xantener Str. 99 in 50733 Köln
  • Es besteht auch die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten.

Nähere Informationen zur Deutschen Montessori-Vereinigung e.V. finden Sie unter www.deutsche-montessori-vereinigung.de Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 29. Februar 2020 per E-Mail an den Vorsitzenden der Deutschen Montessori-Vereinigung, Herrn Joachim Cuypers: achimcuypers@freenet.de
____________________________________________________________________________________________________


"Was Kinder betrifft, betrifft die Menschheit!"

 Frühjahrsfortbildung, in der Thomas Morus Akademie in Bensberg

 

29.02. bis 01.03.2020

Programm Anmeldebogen
_____________________________________________________________________________________

Wir laden herzlich ein.

  • Referenten:
    Prof. Dr. Josef Freise, Köln;
    Mag. Theresia Herbst, Wien

  • Theaterstück zu Maria Montessoris "Kalifornischen Vorträgen"

  • 20 Arbeitsgemeinschaften